Heide-Ulrike Wendt | Autorin und Journalistin
Heide-Ulrike Wendt
Autorin & Journalistin


Evelin Brandt

Modemacherin


Es war die Revolte der Studenten, die Evelin Brandt Anfang der siebziger Jahre aus dem fürstlichen Bückeburg ins renitente, freiheitsliebende Berlin zog. Eines Tages beschloss sie aber doch, ihr Abi zu machen und Medizin zu studieren. 1983 begann sie in einem kleinen Laden selbst gestrickte Kleider zu verkaufen, um ihr Studium zu finanzieren. Hätte ihr damals einer gesagt, dass sie 2008 in der Mitte Berlins ein Modeunternehmen mit 68 Mitarbeitern leiten würde, hätte sie Tränen gelacht.

1989 stellte die einstige Medizinstudentin und Autodidaktin ihre erste eigene Kollektion auf der Modemesse IGEDO in Düsseldorf vor, inzwischen entwirft die Modemacherin jährlich vier Kollektionen. Das Label EVELIN BRANDT BERLIN ist europaweit in vierzehn Ländern zu finden, außerdem in Canada, USA, Australien, China und Taiwan. In Berlin präsentieren fünf EVELIN-BRANDT-Shops die Kollektion, in Köln, Hamburg, Dresden, Potsdam, Belfast und Taipeh jeweils einer.

Berlin ist für Evelin Brandt Inspiration, denn die Stadt ist unglatt, und die Menschen, die hier leben, sind es auch. Trotzdem haben sie Stil, selbst wenn der nicht in den aktuellen Trend passt. Keiner hat Angst, deshalb belächelt zu werden. Anderssein ist erwünscht.

Und genau das fasziniert Evelin Brandt, denn nach „Ladylike“ war ihr nie.

In ihren Kollektionen steht nicht das Mädchen, die Verführerin im Mittelpunkt, sondern die selbstbewusste Frau, die ihr eigenes Geld verdient, unabhängig ist. Was aber längst nicht mehr heißt, dass sie nur die üblichen Businesskostüme trägt, sondern das, was ihre Persönlichkeit unterstreicht.

Sie selbst trägt jedenfalls kein graues oder blaues Kostüm, wenn sie zu ihrem Banker geht, sondern bevorzugt Röcke in vielen unterschiedlichen Kombinationen, kombiniert auch gerne eine Bluse mit einem Shirt oder einer Strickjacke. Das hat für Evelin Brandt mit Stärke zu tun: Ich trage, was mir gefällt, ich habe was geschafft, ich bin selbst bewusst. Gerade das findet sie super anziehend und andere ganz offensichtlich auch, denn der Jahresumsatz liegt bei zehn Millionen Euro. Tendenz: steigend. …


Lesen Sie jetzt die Erfolgsgeschichte von Evelin Brandt in meinem Buch:
“Erfolg ist weiblich. Warum Frauen nicht mehr länge die zweite Geige spielen.”
mvg Verlag 2008, 160S., brosch., 15,90 Euro.

> Hier klicken zur Bestellung




Weitere Erfolgsgeschichten:

Barbara Wiedemann | Beate Scheufele | Carol Thiele | Dr. Margot Käßmann | Dr. Simone Siebeke

Ira Holl | Jutta Kleinschmidt | Renate Künast | Sarah Wiener | Silke Leffler



[ Startseite ]